Rüstungsständer

Aus SecretCraft
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als VIP habt ihr die Möglichkeit Rüstungsständer zu bearbeiten um damit eure Grundstücke zu dekorieren.
Das könnte dann z.B. so aussehen:
Beispiel 1.png Beispiel 2.png Beispiel 3.png Beispiel 4.png

Wie ihr seht sind die Möglichkeiten vielfältig.
Da das Einstellungsmenü dazu auch entsprechend vielfältig ist, findet Ihr unten eine Erklärung des ganzen.

Der Anfang:

Um zu beginnen benötigt ihr zunächst einen Rüstungsständer und einen Feuerstein (Flint) im Inventar.
Den Rüstungsständer platziert ihr ganz normal auf den Boden an die Stelle an der ihr ihn haben wollt (oder in der Nähe).
Rüstungsständer Ohneeinstellungen.png
Sollten sich mehrere Rüstungsständer auf einem Fleck befinden, könnt ihr während ihr den Feuerstein in der Hand habt die Taste,
welche euch das aktuell ausgewählte Item in die Nebenhand legt (Standard F), drücken um das Editieren auf den Rüstungsständer zu
beschränken, den Ihr aktuell anschaut. Macht das ganze mit Blickrichtung in die Luft um wieder alle Rüstungsständer bearbeiten zu können.
Dann nehmt ihr den Feuerstein in eure Hand und macht damit Rechts- oder Linksklick in die Luft. Dadurch öffnet sich folgendes Menü:
Bild

Erklärung und Funktionsweise des Menüs

Rüstungsständer editor Menü.png
Das Menü ist so aufgebaut, dass ihr durch einen Linksklick die gewünschte Option auswählt,
welche dann nach schließen des Menüs (durch drücken der ESC-Taste) durch Links- oder Rechtsklick
mit direkten Blick auf den Rüstungsständer ausgeführt werden.
Das drücken der Optionen gibt eine entsprechende Rückmeldung im Chat aus.
Chatausgabe.png
Dabei ist zu beachten, dass bei den meisten Aktionen die Richtung durch die gedrückte Taste bestimmt wird.
Rechtsklick dreht dabei immer in die entgegengesetzte Richtung des Linksklicks.

Nun zu den einzelnen Punkten des Menüs

Einstellung der Achsen

Fangen wir oben links mit den 3 Wolleblöcken (Rot, Grün und Blau) an.
Diese bestimmen um welche Achse die gewünschten Teile rotiert werden.
Achsen.png
Rote Wolle ist dabei die Rotation um die X-Achse, Grün um die Y-Achse und Blau um die Z-Achse.
Diese Achsen können auch außerhalb des Menüs mithilfe des Mausrades geändert werden.
Dazu einfach, während ihr den Feuerstein in der Hand habt, ducken und das Mausrad benutzen.

Einstellung der Schrittstärke

Mit dem Erd- und Sandsteinblock habt ihr die Möglichkeit zu bestimmen wie stark die Teile bei einem Klick rotieren.
Auswahl Schritte.png
Der Erdblock (Coarse Adjustment) sorgt dabei für große Schritte (12 Klicks für eine volle Umdrehung)
und der Sandsteinblock für kleine Schritte (120 Klicks für eine volle Umdrehung).

Einstellung der zu bearbeiteten Teile

Nun zu den wichtigsten Optionen – die Auswahl der einzelnen Bestandteile eines Rüstungsständers.
Dieser wird dabei in 6 Teile aufgeteilt: Kopf (Leder-Helm im Menü), Körper (Leder-Brustpanzer),
linker und rechter Arm (die beiden Stöcke links und rechts vom Brustpanzer),
linkes und rechtes Bein (die beiden Leder-Beinschienen neben der Kiste).
Auswahl Schritte.png
Es kann immer nur 1 Teil gleichzeitig rotiert werden.
Solltet ihr den Rüstungsständer auf den Anfangszustand zurücksetzen wollen,
müsst ihr einfach den Schalter (Reset Pose) auswählen.
Rüstungsständer Inventar.png
Das kann dann z.B so aussehen:
Drehung Oberkörper 1.png Drehung Oberkörper 2.png Drehung Oberkörper 3.png Drehung Oberkörper 4.png
Hier wurde der Körper mit Rechtsklick um die Y-Achse gedreht.

Die Kiste lässt euch auf das Inventar des Rüstungsständers zugreifen.
Die gewünschten Items einfach in die freien Slots ziehen.
Die oberen Items zeigen dabei an, wo die Items platziert werden.
Vorschau Inventar außen.png
Das könnte dann z.B. so aussehen:
Vorschau Inventar außen.png Rüstungsständer Inventar Beispiel.png
Rechts ist in dem Fall das Inventarmenü vom linken Rüstungsständer zu sehen.

Solltet ihr den ganzen Rüstungsständer bewegen/rotieren wollen,
habt ihr mithilfe des Kompasses und der Lore die Möglichkeit dazu.
Wichtig: Diese Einstellungen werden nicht über den Schalter zurückgesetzt !

Der Kompass (Rotate) lässt den Rüstungsständer um die eigene Achse rotieren.
Auswahl Rotation Placement.png
z.B. so:
Drehung gesamt 1.png Drehung gesamt 2.png Drehung gesamt 3.png
Hier wurde der gesamte Rüstungsständer mit Rechtsklick in großen Schritten gedreht.

Dabei ist es unwichtig welche Achse ihr bei den Wolleblöcken ausgewählt habt.
Diese haben keine Auswirkung auf die Drehrichtung.

Die Lore (Placement) gibt euch die Möglichkeit den gesamten Rüstungsständer zu verschieben.
Hier bestimmt wieder die Ausgewählte Achse die Bewegungsrichtung.
Auswahl Rotation Placement.png
z.B. so:
Verschiebung 1.png Verschiebung 2.png Verschiebung 3.png

Einstellung der Zusätzlichen Optionen

Zu guter Letzt habt ihr noch die Möglichkeit einige Kleinigkeiten am Rüstungsständer zu verändern.
Dies geschieht über die Optionen am rechten Rand.
Auswahl Zusatzoptionen.png

Der Stock gibt euch die Möglichkeit die Arme des Rüstungsständers anzeigen zu lassen oder
diese wieder zu verstecken (eim neu platzieren sind diese zunächst nicht zu sehen).
Vorschau arme.png Vorschau arme dran.png
Links sind die Arme nicht zu sehen (Standard), rechts sind sie zu sehen.

Über den Trank könnt ihr den Rüstungsständer unsichtbar machen.
Dabei bleiben sowohl alle Items in seinem Inventar als auch sein Name sichtbar.
Unsichtbar.png
Unsichtbarer Rüstungsständer

Der Fisch gibt euch die Möglichkeit die Größe zu ändern. Dabei gibt es 2 Größen, welche zur Auswahl stehen:
Normale Größe: Das ist die Größe eines normalen unbearbeiteten Rüstungsständers
Kleine Größe: Hier ist der Rüstungsständer auf die Größe von etwa 1 Block geschrumpft.
Große normal.png Große klein.png
Links ein normal großer Rüstungsständer, rechts ein kleiner.

Die Halbstufe gibt euch die Möglichkeit die Bodenplatte auszublenden. Diese ist standardmäßig zu sehen.
Der Sandblock ermöglicht es euch die Gravitation des Rüstungsständers an- und abzustellen.
Ist diese aktiviert, verhält er sich genauso wie. z.B. Sand, Kies, Ambosse, etc.
und fällt nach unten auf einen festen Block.

Mithilfe eines benannten Namensschildes (Nametag) habt ihr die Möglichkeit
einen Namen über dem Rüstungsständer anzeigen zu lassen.
Dazu einfach Rechtsklick mit dem Namensschild auf diesen.
Vorherige Namensschilder werden dabei überschrieben.
Die Nametags könnt Ihr mit den Befehlen aus /colors entsprechend beschriften.
Diese werden vom Rüstungsständer entsprechend erkannt und angezeigt.
Amboss Umbennen.png
Die Namen sind immer so gedreht, dass der Spieler diese jederzeit lesen kann (durch Shader
kann dieser Name ähnlich schlecht zu lesen sein wie die Spielernamen auch).
Hinweis: Dieser Name bleibt bis ihr den Rüstungsständer zerstört habt.
Das Namensschild geht dabei verloren !

Vorschau keineplatte name.png
Rüstungsständer mit Namensschild und ohne Bodenplatte.